Watchever und Base geben Kooperation bekannt

Nicht nur die Video-on-Demand-Anbieter müssen ständig ihr Angebot überarbeiten und erweitern, um konkurrenzfähig zu bleiben. Auch die verschiedenen Mobilfunkanbieter erarbeiten stetig neue Strategien, mit denen sie sich von ihrer starken Konkurrenz abheben können. Da liegen Kooperationen zwischen den Mobilfunkanbietern und den Providern für Streaming-Angebote sehr nahe.

logo-watcheverBisher beschränken sich solche Kooperationsverträge aber überwiegend auf Musikstreaming-Dienste: Während die deutsche Telekom schon länger mit Spotify zusammen arbeitet, bietet auch Vodafone Tarife mit Musik-Flatrate dank des Musik-Streaming-Dienstes Ampya an. Auch Base hat schon seit einiger Zeit einen Tarif im Sortiment, bei dem eine Musik-Flatrate von MTV Music inklusive ist.

Doch nun kooperiert das Unternehmen als erster deutscher Mobilfunkanbieter auch mit einem Video-on-Demand-Anbieter und bietet somit allen Neu- und Bestandskunden Zugang zu der Film- und Serien-Flat von Watchever. Somit richtet sich Base vor allem an Fans von Filmen und Serien.

Die Nutzung von Watchever ist nicht nur über Tablets oder Smartphones möglich, sondern generell auch über AppleTV, Spielkonsolen, diverse Smart-TVs und den Computer. Aktuell befinden sich mehr als 13.000 Serien und Filme in der Online-Mediathek, auf die auch Base-Kunden dank der Kooperation Zugriff erhalten.

Darunter befinden sich sowohl aktuelle Top-Serien als auch Klassiker. Dabei können die meisten Filme sogar in HD und auf Wunsch häufig auch in Originalfassung angesehen werden. Durch den praktischen Offline-Modus besteht sogar die Möglichkeit, die Filme von unterwegs aus auch ohne Internetverbindung anzusehen.

Base bietet seinen Kunden generell höchste Flexibilität, so auch bei dem Abo mit Watchever. Sollten sich Kunden nicht über eine 2-jährige Laufzeit an Watchever binden möchten, dann besteht auch die Möglichkeit für einen Tarif, der monatlich kündbar ist.

Entscheidet sich ein Kunde jedoch für die Laufzeit von 24 Monaten, dann beträgt die Gebühr für das Abo lediglich sehr günstige 3,99 € im Monat. So können 120 € im Gegensatz zu dem Tarif gespart werden, der jeden Monat gekündigt werden kann. Hier wird der normale Watchever-Preis von 8,99 € im Monat fällig.

Von der Serien- und Film-Flatrate von Watchever profitiert nicht nur Base, um neue Kunden zu gewinnen. Auch für Watchever ist Base ein starker Vertriebspartner, da die Kunden dank des attraktiven 2-Jahres-Angebots eher dazu neigen werden, sich länger an Base und somit auch an Watchever zu binden.